Euch allen ein herzliches Willkommen …

… und einen herzlichen Glückwunsch, dass Ihr zu diesem wunderbaren Ort gefunden habt!

Dieser Blog wird eine Besonderheit haben, was Euch vielleicht auch schon aufgefallen ist:

Neben einer ziemlichen Themenvielfalt, wird es mal ernst, mal heiter, mal gereimt, mal ungereimt, mal verkopft und mal eher locker-flockig, nie verzopft zugehen.

Immer geht’s jedoch mehr um Hintergündiges denn um Vordergründiges – eben den Beckground …

Zusätzlich zu diesen digitalen “Fingerabdrücken” werdet Ihr des öfteren “Tonspuren” finden, also meist  Gesungenes zu Gereimtem und Ungereimtem  … vorläufig noch a capella, da ich mir vorgenommen habe, auf diesem Wege Menschen zu finden, die Lust haben, die angebotene Baustelle musikalisch, z. B. mit Gitarre, Keyboard, Percussion u. ä., mit mir zusammen aufzubereiten.

Ich wünsche Euch VIEL SPASS beim Lesen und Anhören und natürlich bei der stets erwünschten Onlinedurchsuchung!

Für Kommentare, Anregungen und konstruktive Kritik bin ich immer dankbar. In diesem Sinne: Bis bald!

— Anzeigen —



Eine Antwort hinterlassen