Erschütterndes Video: Im Flugzeug über dem Golf von Mexiko

Das folgende Video, was ich gerade im Netz fand, ist die schrecklichste Dokumentation der Ölkatastrophe, die ich bisher sah:

Ich finde keine Worte …

BP soll angeblich solche Videos entfernen.

Die folgende Dokumentation trug ebenfalls diesen Vermerk.

Ein britischer Journalist spricht vor Ort mit Überlebenden der Bohrinsel-Katastrophe. Diese Leute waren bisher quasi gar nicht in den Medien präsent, und wenn man das anhört, was sie hier im Interview berichten, weiß man warum …
Mike Williams z. B. berichtet von dem unglaublichen Zischen, das der überwältigenden Explosion vom 20.4. vorausging. Viele schafften es mit den vorhandene Rettungsboten von der Plattform zu fliehen. Williams jedoch sah sich zurückgelassen und traf binnen Sekunden die Entscheidung, sich von der zehn Stockwerke hohen Bohrinsel ins Meer zu stürzen. Er berichtet unter Tränen, wie er betete und dachte, er müsste sterben (ab ca. Min. 5). Die Überlebenden nahmen dann vom Wasser aus mit einer Videokamera die Explosion auf, was hier auch gezeigt wird.

Dann erfahren wir, dass es drei Wochen vor dem Desaster durch ein Versehen eines Arbeiters zu einer Beschädigung des “Blow Out Preventers” kam. Dies ist eine technische Sicherheitsvorrichtung im Ölbohrkanal, die ähnlich wie ein Sicherheitsventil funktioniert und eine Explosion verhindern soll. Der Betreiber von Deepwater Horizon, die Firma “Transocean”, schlug vor, die Bohrungen zeitweise auszusetzen. BP war jedoch dagegen (ab Min. 8). Die 400-Millionen-Dollar-Operation im Golf von Mexiko stand unter Erfolgsdruck und das Management puschte die Verantwortlichen dementsprechend. Mike Williams erzählt, wie es auf der Bohrinsel zu einem Treffen kam, der BP Mann saß direkt neben ihm und Williams berichtet, wie er sich durchsetzte, mit der Anweisung weiterzubohren.

***

Ich frage mich eines: Warum waren nicht von Anfang an die besten Experten aus der ganzen Welt vor Ort?

Was macht die UNO? Wieso gibt es keine internationales Panel, was der Weltöffentlichkeit täglich über den Stand der Dinge berichten muss?

Warum wird nicht die Marine aller Anrainerstaaten (USA, Mexiko,Venezuela, Kuba etc. ) eingesetzt, um wenigstens die festen, teerartigen, im Meer treibenden Erdöl-Bestandteile abzufischen und einer Verwertung zuzuführen?

Warum gibt es keine koordinierte internationale Hilfe für Reinigungsaktionen an den betroffenen Stränden? Medienberichte und Dokumentationen deuten darauf hin, dass nur halbherzig gesäubert wird.

Was passiert mit dem hochgiftigen Lösungsmittel “Corexit”, das offenbar in unvorstellbaren Mengen in Richtung des ausströmenden Öls gepumpt wird, um dieses am Meeresgrund zu halten?

Es handelt sich bei dem Öldesaster längst um ein internationales, ja ein weltweites Problem. Warum wird es allein BP und den USA überlassen?

— Anzeigen —

auxmoney.com - Kredit von Privat an Privat



Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE
  • email

Tags: , ,

9 Antworten zu “Erschütterndes Video: Im Flugzeug über dem Golf von Mexiko”

  1. [...] “Erschütterndes Video: Im Flugzeug über dem Golf von Mexiko” [...]

  2. [...] Video und einen kurzen Begleittext entdeckte ich heute auf Friederikes Blog … man kann und muss ihrem Kommentar vollumfänglich [...]

  3. [...] so sind die Folgen kaum mehr auszumalen – ganz abgesehen von einem möglichen Tsunami … Im Flugzeug über den Golf von [...]

  4. Bernhard sagt:

    Zitat:
    Warum waren nicht von Anfang an die besten Experten aus der ganzen Welt vor Ort?
    Zitat ende.

    Weil BP dann nicht mehr das Wahre Ausmaß verbergen könnte.
    Über dem Meer schaut es schon sehr arg aus, unter Wasser kann man sich das gar nicht mehr vorstellen.
    Hinzu kommen noch all die Wahrscheinlichkeiten die hoffentlich nicht eintreten werden.
    LG

  5. [...] Das folgende Video, was ich gerade im Netz fand, ist die schrecklichste Dokumentation der Ölkatastrophe, die ich bisher sah: Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=pxDf-KkMCKQ Weiterlesen… [...]

  6. Hump Bogart sagt:

    Es gibt das berüchtigte ILUMINATI CARD GAME AUS DEN 90ER JAHREN !!!!
    Darin werden alle Vorgänge detaliert geschildert die uns bald bevorstehen werden
    Bisher sind folgende Dinge eingetroffen , zu dnenen es genau entsprechende Karten im Spiel gibt :

    : 9/ 11 Pentagon , Tsunami , Erthquake ,Earley Warnig systhem , Tornardo , Weather sattelite , Orbital Mind control . Combinated Desaters , Epedemic, AL GORE !! BILL KLINTON / LEWINSKI AFFÄRE …. usw. usw.

    AUF JEDEN FALL GIBT ES AUCH DIE NETTE KARTE …… OIL SPILL !!! …….

    Wie gesagt , das ” Spiel ” wurde mitte der 9 0 er JAHRE HERGESTELLT …
    Alos 10 Jahre vor 9/ 11 !!! 10 Jahre vor Tsunami , 10 Jahe vor Al gores Pseudo einsatz als Klima apostel , 10 Jahre vor der Balsaktion Levinski / Clinton !!! usw.
    Fazit ALLES IST BIS INS KLEINSTE GEPLANT !!! Wers nicht glaubt … Das Kartenspiel kann sich jerder im Web ansehen !!!! GOOGLE Bilder langt dazu bereits … !

  7. I really enjoyed reading this article. I’m actually committing Sin #2 ‘Waiting too long to comment’! However, I felt compelled to express appreciation, since I think many of these you enumerate are unconscious mistakes that can easily be rectified.

Eine Antwort hinterlassen