Julian Assange, Wikileaks: Sein Manifest “Conspiracy as Governance” auf Deutsch

Julian Assange in jüngeren Jahren;

Julian Assange in jüngeren Jahren (Quelle: archivierter Blog v. 22.11.2006). "Diese Augen. Alle rosafarbenen Bänder der Welt können sie nicht verstecken."

In die aktuelle Debatte um Wikileaks und deren Chef Assange möchte ich mich nicht einmischen: Ich hatte noch keine Zeit, tausende von geleakten Seiten zu lesen. Mit den aktuellen Sex-Vorwürfen gegen den Wikileaks-Gründer werde ich mich erst gar nicht auseinandersetzen – die kommen bei mir direkt in die Tonne für Restmüll. Ich wollte vielmehr wissen: Wo kommt dieser Mann her, was bewegt ihn?

Abgesehen von einem ersten Überblick, den man sich über das Internet holt, fand ich es merkwürdig, dass Assanges Manifest “Conspiracy als Governance”, zu Deutsch etwa “Verschwörung als Regierungsform”, nicht auf Deutsch zu finden ist. Diese Schrift ist fundamental für das Verständnis des Aktivisten-Philosophen. Sie entstand 2006 in zwei Versionen, die beide im Netz zu finden sind. Es handelt sich jedoch im Prinzip um dasselbe Manifest. “Conspiracy as Governance” (Verschwörung als Regierungsform) und “State and Terrorist Conspiracies” (Terroristische und Staatsverschwörungen).

Ich stelle eine Gesamtversion aus beiden Texten weiter unten auf Deutsch ein.

Vorbemerkung:
Assange hat einen Hintergrund, den man kennen sollte: Den Krypto-Anarchismus, er lohnt eine Auseinandersetzung: Die Süddeutsche schrieb am 2.12.2010 dazu: “Der Krypto-Anarchismus postuliert, dass eine Asymmetrie zwischen dem Staat, der einen möglichst großen Teil der Kommunikation seiner Bürger zu überwachen versucht, und eben diesen Bürgern besteht, gegenüber denen der Staat vieles geheim halte. Die technische Revolution des Cyberspace könne diese Verhältnisse nun umkehren. Alle privaten Informationen könnten und sollten mit kryptographischen Mitteln geheim gehalten werden. Der Staat wäre zur Unterdrückung des Einzelnen dann nicht mehr in der Lage. Und müsste sich in eine “Enklave der Dinge-die-er-kontrollieren-kann” zurückziehen, wie es May bei den Cypherpunks formuliert hat. Der umgekehrte Ansatz, um das gleiche Ziel zu erreichen, wäre die radikale Veröffentlichung des Herrschaftswissens.”

Dies versucht der in Australien geborene Assange offensichtlich zu tun. (Ausdrücklich möchte ich hier nicht die Möglichkeit hinterfragen, inwieweit die Platform ihrerseits durch das “Leaken”, d. h. das Zukommen-Lassen von Information von Staaten oder sogar für Verschwörungen benutzt wird.)

Die entsprechende Passage bei Wikipedia, mit der sich die Süddeutsche Zeitung offensichtlich etwas bediente, lautet so: “Assange steht Ideen des Krypto-Anarchismus nahe. Ausgehend von libertärem Gedankengut stellt der Krypto-Anarchismus eine Informationsasymmetrie zwischen Staat und Bürgern fest. Während ein Staat in der Lage sei, große Teile der Kommunikation seiner Bürger zu überwachen, versucht er gleichzeitig, viele Informationen vor diesen geheim zu halten. Die technischen Innovationen des Internets böten nun die Möglichkeit, die festgestellte Asymmetrie umzukehren. Einerseits könnten alle privaten Informationen mit kryptographischen Mitteln geschützt werden. Dies hätte eine weitgehende Beschränkung staatlicher Einfluss- und Kontrollmöglichkeiten zur Folge. Das gleiche Ziel könnte andererseits aber auch durch die konsequente Veröffentlichung von Herrschaftswissen erreicht werden. Das Publikmachen von Herrschaftswissen würde Staatsorgane dazu veranlassen, ihre Kommunikationsflüsse zu reduzieren, was eine Verminderung der Funktionsfähigkeit des Gesamtsystems Staat bedeuten würde. Dazu Assange: ‘Leaking ist eine inhärent antiautoritäre Tat. Es ist eine anarchistische Tat.’“

Assange kommt aus der Hackerszene der 1980er Jahre und hat sich stark auch von einem kalifornischen Informatiker, Timothy C. May, inspirieren lassen. May schrieb schon 1988 das “Krypto-anarchistische Manifest”, stilistisch etwas angelehnt an das Kommunistische Manifest von Karl Marx. Auch dieses konnte ich nicht auf Deutsch finden, nachfolgend die Übersetzung:

“Ein Gespenst verfolgt die moderne Welt, das Gespenst der Krypto-Anarchie.”

“Die Computertechnologie steht an der Schwelle dazu, die Fähigkeit für Individuen und Gruppen herzustellen, miteinander auf völlig anonyme Weise zu kommunizieren und zu interagieren. Zwei Personen können Botschaften austauschen, Geschäfte durchführen und elektronisch Verträge aushandeln, ohne den Realnamen oder die rechtsgültige Identität des anderen zu kennen. Interaktionen über Netzwerke über umfangreiches Umleiten (re-routing) von verschlüsselten Paketen und manipulationssichere Boxen, die kryptographische Protokolle mit nahezu perfekter Sicherheitsgarantie gegen jede Verfälschung einbauen, werden nicht mehr zu verfolgen sein. Die Reputation wird von zentraler Bedeutung sein, sogar weit wichtiger bei Geschäften als die Bonitätsbeurteilung von heute. Diese Entwicklungen werden die Natur der Regierungssteuerung, die Fähigkeit zu besteuern und das Zusammenspiel in der Wirtschaft zu kontrollieren, völlig verändern; die Fähigkeit, Informationen geheim zu halten, verändern – ja, sie werden sogar die Natur von Vertrauen und Reputation verändern.
Die Technologie für diese Revolution – und es wird sicherlich sowohl eine soziale wie eine wirtschaftliche sein –  gab es theoretisch schon zehn Jahre lang. Die Methoden basieren auf  Public-Key-Verschlüsselung, Zero-Knowledge interaktiven Proof-Systemen sowie verschiedenen Software-Protokollen für Interaktion,  Echtheitsprüfung (authentication) und Verifizierung. Im Zentrum des Interesses lagen bisher akademische Konferenzen in Europa und den USA, Konferenzen, die stark von der National Security Agency überwacht wurden. Erst seit kurzem jedoch haben Computernetzwerke und private Rechner genügend Geschwindigkeit, um diese Idee in die Praxis umzusetzen. Und die nächsten zehn Jahre werden genügend zusätzliche Geschwindigkeit bringen, um die Ideen wirtschaftlich durchführbar und im Kern unaufhaltbar zu machen
.
Highspeed-Netzwerke, ISDN, manipulationssichere Boxen (tamper-proof boxes), Smart Cards, Satelliten, Ku-Band-Transmitters, Multi-MIPS PCs und Encryption Chips, die jetzt in der Entwicklung sind, werden unter den Technologien sein, die das möglich machen.
Die Staaten werden natürlich versuchen, die Verbreitung dieser Technologie zu verlangsamen oder aufzuhalten und Bedenken anführen hinsichtlich der nationalen Sicherheit, der Nutzung der Technologie durch Drogendealer und Steuerhinterzieher und Furcht vor sozialer Spaltung. Viele dieser Befürchtungen werden zutreffen; mittels der Krypto-Anarchie werden nationale Geheimnisse frei gehandelt werden genau wie illegales und gestohlenes Material. Ein anonymer computerisierter Markt wird sogar scheußliche Märkte für Attentate und Erpressungen möglich machen. Verschiedene kriminelle und ausländische Elemente werden aktive Nutzer von CryptoNet sein. Das wird die Verbreitung der Krypto-Anarchie jedoch nicht aufhalten.

Genauso wie die Technologie des Buchdrucks die Macht der mittelalterlichen Gilden und sozialer Machtstrukturen veränderte und minderte, werden kryptologische Methoden den Charakter von Konzernen und von Regierungseingriffen in wirtschaftliche Transaktionen fundamental verändern. Zusammen mit aufkommenden Informationsmärkten wird die Krypto-Anarchie einen liquiden Markt für jedwedes Material schaffen, das mit Worten und Bildern zu tun hat. Und genau wie eine scheinbar unbedeutende Erfindung wie der Stacheldraht das Einzäunen großer Ranches und Farmen möglich machte und so für immer die Auffassung von Land- und Besitzrechten an der Grenze im Westen veränderte, so wird die scheinbar kleine Entdeckung aus einem obskuren Zweig der Mathematik zur Drahtschere werden, die den Stacheldraht herunterreißt, der um geistiges Eigentum herum liegt.
Erhebt euch! Ihr habt nichts außer euren Stacheldrahtzäunen zu verlieren!

***

Man kann sagen, dass May mit seinen Vorhersagen 1988 sehr richtig lag. Er sah eine Revolution voraus, von der wir sagen können, dass wir sie hier und heute erleben!

Nun zu Assanges Manifest – soweit ich sehen kann, zum ersten Mal auf Deutsch:

Verschwörung als Regierungsform
(wie oben beschrieben leicht variiert auch unter dem Titel Staatverschwörungen und Terroristische Verschwörungen erschienen)
me@iq.org, 10.11.2006

“Hinter der vordergründigen Regierung sitzt eine unsichtbare Regierung auf dem Thron, die dem Volk keinerlei Loyalität schuldet  und keinerlei Verantwortung für es anerkennt. Diese unsichtbare Regierung zu zerstören, diese unheilige Allianz zwischen korrupter Wirtschaft und korrupter Politik zu beflecken, ist erste staatsmännische Pflicht.
(Präsident Theodore Roosevelt)

While you here do snoring lie,
Open-ey’d conspiracy
His time doth take.
[der gesamte Vers weiter:
Shake off Slumber,
and beware.
Awake, awake!]
(Deutsch etwa:

Während du hier schnarchend liegst,
kann offene Verschwörung
sich Zeit nehmen.
Schüttel den Schlummer ab
und pass auf.
Wach auf, wach auf!
(Shakespeare, Der Sturm, Ariel, II. Akt)

Einleitung
Um das Verhalten von Regeriungen radikal zu verändern, müssen wir klar und kühn denken, denn wenn wir etwas gelernt haben, so ist es das, dass Regime nicht verändert werden wollen. Wir müssen weiter denken als unsere Vorgänger und technologische Veränderungen entdecken, die uns ermutigen, auf einen Art zu handeln, wie es unsere Vorfahren nicht konnten.
Zuerst müssen wir uns klar werden, welchen Aspekt des neo-korporatistischen oder des Regierungsverhaltens wir ändern oder abschaffen wollen. Zweitens müssen wir eine Denkweise über dieses Verhalten entwickeln, die stark genug ist, uns durch den Sumpf der politisch verdrehten Sprache zu einer Position der Klarheit zu bringen. Schließlich müssen wir diese Einsichten nutzen, um in uns und anderen eine Richtung veredelnder und effektiver Aktionen zu inspirieren.

Autoritäre Macht stützt sich auf Verschwörung
Verschwörung, verschwören: gemeinsam geheime Pläne schmieden, um eine schädliche Tat zu begehen; zusammenarbeiten, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, typischerweise zu jemandes Nachteil.
Konspiration, (engl. conspiration, aus dem späten Mittelenglisch, aus dem Altfranzösischen conspirere), aus dem Lateinischen conspirare, übereinstimmen, Plan schmieden, von con=zusammen und spirare=atmen, [also zusammen atmen].

“Die beste Party ist einfach nur eine Art Verschwörung gegen den Rest der Nation.”
(Lord Halifax, brit. Außenminister vor dem 2. Weltkrieg)

Wenn Einzelheiten über das innere Arbeiten autoritärer Regime bekannt werden, sehen wir verschwörerisches Zusammenwirken bei der politischen Elite nicht bloß wegen Vorteilsnahme und Begünstigung innerhalb des Regimes, sondern als hauptsächliche Planungsmethode zum Zwecke der Erhaltung und Stärkung der autoritären Herrschaft.
Autoritäre Regime begünstigen den Aufstieg von Kräften, die gegen sie opponieren, indem sie das individuelle und persönliche Streben nach Freiheit, Wahrheit und Selbstverwirklichung unterdrücken. Sobald Pläne, welche die autoritäre Herrschaft stützen, aufgedeckt sind, lösen sie Widerstand aus. Daher halten erfolgreiche autoritäre Mächte diese Pläne verborgen. Das genügt, um ihr Verhalten als verschwörerisch zu definieren.

“So geht es auch in Regierungssachen: Hat man hier die entspringenden Übel von weitem erkannt (was nur dem Klugen gegeben ist), so heilt man sie bald. Läßt man sie aber, aus Richterkenntnis, erst wachsen bis sie ein Jeder erkennt, so ist keine Hülfe mehr dagegen.”
(Der Fürst, Niccolo Machiavelli [1469-1527])

Teroristische Verschwörungen als verbundene Graphen
Vor und nach dem 11. September haben das “Maryland Procurement Office” (leichte Tarnung für akademische Finanzierung der National Security Agency, Google Code “MDA904”) und andere Mathematiker finanziert, um terroristische Verschwörungen wie verbundene Graphen zu studieren (um diesen Artikel zu verstehen, sind keine Mathematikkenntnisse nötig).
Wir erweitern dieses Verständnis von terroristischen Organisationen und wenden es gegen die Neigungen ihrer Urheber, wodurch es ein Messer wird, um die Verschwörungen der Macht zu sezieren, die benutzt werden, um eine autoritäre Regierung aufrechtzuerhalten.
Wir werden verbundene Graphen als einen Weg benutzen, um das räumliche Vorstellungvermögen des Gehirns dafür zu nutzen, politische Beziehungen auf eine neue Art zu denken. Diese Graphen kann man sich leicht vorstellen: Nimm zuerst einige Nägel (“Verschwörer”) und hämmere sie irgendwie in ein Brett. Dann nimm eine Schnur (“Kommunikation”) und schlinge sie ohne zu unterbrechen von Nagel zu Nagel. Nenne die Fadenverbindung von zwei Nägeln einen Link. Ein nicht unterbrochener Faden bedeutet, man kann von jedem Nagel zu jedem andern Nagel über die Schnur und die Nägel dazwischen gelangen. Mathematiker sagen, dass diese Art von Graph verbunden ist.
Die Information fließt von Verschwörer zu Verschwörer. Nicht jeder Verschwörer traut jedem anderen Verschwörer oder kennt ihn, obwohl alle verbunden sind. Einige sind am Rande der Verschwörung, andere sind im Zentrum und kommunizieren mit vielen Verschwörern, andere mögen nur zwei Verschwörer kennen, sind aber eine Brücke zwischen wichtigen Abteilungen oder Gruppierungen der Verschwörung.

Eine Verschwörung trennen
Wenn alle Verbindungen zwischen Verschwörern gekappt werden, gibt es keine Verschwörung mehr. Üblicherweise ist das schwer zu bewerkstelligen, daher stellen wir uns die erste Frage: Was ist die Mindestzahl von Verbindungen, die zerschnitten werden muss, um die Verschwörung in zwei Gruppen mit gleicher Anzahl zu teilen? (Teile und herrsche). Die Antwort hängt von der Struktur der Verschwörung ab. Manchmal gibt es keine alternativen Pfade, damit konspirative Informationen zwischen Verschwörern fließen können, in anderen Fällen gibt es viele. Das ist eine nützliche und interessante Charakteristik einer Verschwörung. Zum Beispiel kann es durch die Ermordung eines “Brücken”-Verschwörers möglich sein, die Verschwörung aufzutrennen. Aber wir wollen im Prinzip etwas zu allen Verschwörungen sagen.

Einige Verschwörer tanzen enger als andere
Verschwörer sind ganz verschieden, einige trauen und verlassen sich aufeinander, andere sagen wenig. Wichtige Informationen fließen häufig durch gewisse Verbindungen, triviale Informationen durch andere. Also erweiten wir unser einfach verbundenes Graphen*-Modell, indem wir nicht nur Links, sondern auch ihre “Bedeutung”  mit einbeziehen.
Gehen wir zu  unserer Brett-mit-Nägeln-Analogie zurück. Stell dir eine dicke schwere Kordel zwischen einigen Nägeln vor und feinen, leichten Faden zwischen anderen. Nenn die Bedeutung, die Dicke und Schwere eines Links sein Gewicht. Zwischen Verschwörern, die nie kommuninizieren, ist das Gewicht null. Die “Bedeutung” der Kommunikation, die durch eine Verbindung geht, ist zunächst schwierig zu bewerten, da ihr wahrer Wert vom Ausgang der Verschwörung abhängt. Wir sagen einfach, dass die “Bedeutung” der Kommunikation ganz offensichtlich zum Gewicht einer Verbindung beiträgt; das Gewicht eines Links verhält sich proportional zur Menge der bedeutsamen Kommunikation, die durch es hindurch fließt. Fragen über Verschwörungen im Allgemeinen verlangen von uns nicht, das Gewicht irgendeiner Verbindung zu kennen, da dies von Verschwörung zu Verschwörung anders ist.

Verschwörungen sind Erkenntniswerkzeuge. Sie sind in der Lage, dieselbe Gruppe von Individuen, welche alleine handeln, im Denken zu übertreffen
Verschwörungen nehmen Informationen über die Welt auf, in der sie operieren (das konspiratorische Umfeld), leiten sie an die Verschwörer weiter und handeln dann dem Ergebnis entsprechend. Wir können Verschwörungen als eine Art Werkzeug ansehen, das Inputs hat (Informationen über die Umwelt), ein datenverarbeitendes Netzwerk (die Verschwörer und ihre Verbindungen untereinander) und Outputs (Aktionen mit der Absicht, das Umfeld zu stablilisieren oder zu verändern).

Verschwörungen täuschen
Da eine Verschwörung eine Art kognitives Werkzeug ist, das auf der Basis von Informationen handelt, die sie durch ihre Umgebung erhält, bedeutet das, dass Handlungen die auf der Basis von verdrehtem oder beschränktem Input enstehen, sehr wahrscheinlich  falsch gesetzt sind. Programmierer nenne diesen Effekt “Müll rein, Müll raus”.
Gewöhnlich läuft der Effekt anders herum; es ist die Verschwörung, die Agentin der Täuschung und Informatonsbeschränkung ist. In den USA wir der Aphorismus der Programmierer manchmal “Der Fox-News-Effekt” genannt.

Was macht eine Verschwörung? Sie heckt die nächste Aktion der Verschwörung aus
Jetzt stellen wir die Frage: Wie effektiv ist dieses Werkzeug? Können wir seine Wirksamkeit zu verschiedenen Zeiten vergleichen? Wird die Verschwörung stärker oder schwächer? Das ist eine Frage, die uns veranlasst, zwei Werte zu vergleichen.

Können wir einen Wert finden, der die Macht einer Verschwörung beschreibt?
Wir könnten die Zahl der Verschwörer zählen, aber das würde nichts über den Unterschied aussagen zwischen einer Verschwörung und den Individuen, aus denen sie besteht. Worin unterscheiden sie sich? Individuen in einer Verschwörung konspirieren. Isolierte Individuen tun das nicht. Wir können diesen Unterschied dingfest machen, indem wir alle wichtige Kommunikation (Gewichte) zwischen den Verschwörern zusammenzählen, wir werden das die konspiratorische Gesamtmacht nennen.

Konspiratorische Gesamtmacht
Diese Zahl ist eine Abstraktion. Das Muster der Verbindungen in einer Verschwörung ist gewöhnlich einzigartig. Aber wenn wir diesen Wert anschauen, der unabhängig von der Anordnung der konspiratorischen Verbindungen ist, können wir einige Verallgemeinerungen treffen.

Wenn die konspiratorische Gesamtmacht gleich null ist, dann gibt es keine Verschwörung
Wenn die konspiratorische Gesamtmacht gleich null ist, dann gibt es keinen Informationsfluss zwischen den Verschwörern und daher auch keine Verschwörung.
Ein substanziellern Anstieg oder Rückgang an konspiratorischer Gesamtmacht bedeutet fast immer, was wir auch erwarten; einen Anstieg oder einen Rückgang der Fähigkeit der Verschwörung, was Denken, Handeln und Sich-anpassen angeht.

Das Trennen gewichteter Verschwörungen
Ich komme jetzt auf unsere frühere Idee zurück, die Verschwörung in zwei Hälften zu spalten. Dann betrachteten wir die Aufteilung einer Verschwörung in zwei gleichstarke Gruppen, indem wir die Verbindungen zwischen den Verschwörern kappen. Jetzt sehen wir, dass eine interessantere Idee die konspiratorische Gesamtmacht halbieren kann. Da jede isolierte Hälfte ihrerseits als eine Verschwörung angesehen werden kann, können wir fortfahren, unendlich weiter zu splitten.

Wie können wir die Handlungsfähigkeit eine Verschwörung reduzieren?
Wir können die Handlungsfähigkeit einer Verschwörung so lange durch das Reduzieren ihrer konspiratorischen Gesamtmacht marginalisieren, bis sie nicht mehr in der Lage ist, ihre Umgebung zu verstehen und infolgedessen nicht mehr effizient auf diese reagieren kann.
Wir können die Verschwörung spalten, wichtige Kommunikation zwischen wenigen schwergewichteten Links oder vielen leichtgewichteten Links reduzieren oder eliminieren.

Gewichtete Verschwörungen drosseln
Anstatt Verbindungen zwischen Verschwörern zu durchtrennen, um gewichtete Verschwörungen zu teilen, können wir einen ähnlichen Effekt erreichen, indem wir die Verschwörung drosseln – jene schwergewichteten Verbindungen einengen (ihr Gewicht reduzieren), welche Brücken für Gebiete mit ähnlich konspiratorischer Gesamtmacht sind.

Angriffe auf konspiratorische Erkenntnisfähigkeit
Ein Mann in Ketten weiß, dass er eher hätte handeln sollen, denn seine Fähigkeit, Handlungen des Staates zu beinflussen, ist beinahe am Ende angekommen. Um mächtigen konspiratorischen Handlungen zu begegnen, müssen wir vorausdenken und den Prozess angreifen, der zu ihnen führt, da wir mit den Handlungen selbst nicht fertig werden können.
Wir können eine Verschwörung täuschen oder blenden, indem wir die Informationen, die sie zur Verfügung hat, verdrehen oder beschränken. Wir können die konspiratorische Gesamtmacht durch unstrukturierte Angriffe auf Verbindungen vermindern oder indem wir sie drosseln oder teilen.
Eine Verschwörung, die genügend auf diese Weise gefesselt wird, ist nicht länger in der Lage, ihre Umgebung zu verstehen und robuste Aktionen zu planen.

Traditionelle und moderne Verschwörungen
Traditionelle Angriffe auf konspiratorische Machtgruppierungen wie Attentate haben hoch gewichtete Verbindungen gekappt. Der Akt der Ermordung – das Zielen auf sichtbare Individuen, ist das Resulat mentaler Vorlieben, die typisch für prä-alphabetische Gesellschaften sind, aus denen sich unsere Spezies entwickelt hat.
Lese- und Schreibfähigkeit sowie die Revolution der Kommunikation haben die Verschwörer mit neuen Mitteln für die  Konspiration ausgestattet und die Geschwindigkeit der Genauigkeit ihrer Interaktionen gesteigert und damit die Maximalgröße, die eine Verschwörung erreichen kann, bevor sie zusammenbricht.
Verschwörer, die diese Technologie besitzen, sind in der Lage andere Verschwörer zu übertreffen, die sie nicht besitzen. Mit den gleichen Unkosten können sie eine größere konspiratorische Gesamtmacht erlangen. Darum nehmen sie die Technologie an.
Wenn wir uns zum Beispiel an Lord Halifax’ Worte erinnern, sollten wir zwei genau gleichgewichtete und stark konspiratorische Machtgruppen betrachten, die Demokratische und die Republikanische Partei der USA.
Überlegen wir, was passieren würde, wenn eine dieser Parteien ihre Mobiltelefone und die Fax- und E-Mail-Korrespondenz aufgäbe, ganz zu schweigen von den Computersystemen, die ihre Anhänger, Spender, Budgets, Umfragen, Telefonzentralen und direkte Postkampagnen managen?
Sie würde sofort in eine organisatorische Starre fallen und gegenüber den anderen verlieren.

Eine autoritäre Verschwörung, die nicht effektiv denken kann, kann nicht handeln, um sich selbst gegen die Gegnerschaft zu schützen, die sie erzeugt
Wenn wir eine Verschwörung als ein organisches Ganzes betrachten, können wir ein System interagierender Organe sehen, einen Körper mit Arterien und Venen, dessen Blut vielleicht verdickt und verlangsamt ist, bis er betäubt umfällt, weil er nicht in der Lage ist, die Kräfte in seiner Umgebung ausreichend zu verstehen und zu kontrollieren.
Später werden wir sehen, wie Technologie und Erkenntnisse über die psychologische Motivation der Verschwörer uns eine praktische Methode geben können, um wichtige Kommunikation zwischen autoritären Verschwörern zu verhindern oder zu reduzieren, starken Widerstand gegen autoritäre Planungen zu fördern und starke Anreize für humanere Regierungsformen zu schaffen.

——

Fußnote:

*Graphen, Sing. = Graph, Graphentheorie = Teilgebiet der Mathematik. Ein Graph besteht aus einer Menge von Punkten, zwischen denen Linien verlaufen (z. B. U-Bahnnetz). Die Mathematik untersucht die Eigenschaften der Graphen und ihre Beziehungen zueinander.

(Übersetzung der Texte von May/Assange: Friederike Beck).

— Anzeigen —



Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE
  • email

Tags: , , , , , ,

5 Antworten zu “Julian Assange, Wikileaks: Sein Manifest “Conspiracy as Governance” auf Deutsch”

  1. Rudolf Fritz sagt:

    Danke für diesen Beitrag.

  2. Eska sagt:

    Vielen Dank auch, dass sie sich diese – wichtige – Arbeit gemacht haben.

  3. heinrich stemeseder sagt:

    Black Hail Julien Assange & Warriors.
    one of our authentic elders is francois noel babeuf and his revolutionary “conspirancy of equality”, verschwörung für die gleichheit.
    nur der staat ist die enzige macht, die diese gleichkeit gegen die multinationalen “player” & volksquäler umsetzen kann. der alte deal mit dem staat SCHUTZ GEGEN GEHORSAM ist jedoch in der gegenwärtigen lage weltweiter corruption & international financial crimes zu überprüfen, damit der verzicht auf das selbstorganisierte NATURMENSCHENRECHT ZUM WIDERSTAND nicht völlig zur ideotenfarce verkommt. ideoton, so markierten die alten griechen den nur an sich selbst interessierten privatling. VOLK + ÖFFENTLICHKEIT DAS ALLEINE IST DEMOKRATISCHE GLEICHHEIT.

  4. Es ist schon merkwürdig ruhig geworden um Wikileaks und Julian Assange. Könnte natürlich auch sein, dass da im Hintergrund einge Deals abgelaufen sind. Finanzielle Mittel, Straffreiheit bei der Vergewaltigungsgeschichte, einen gewissen Status, wie ihn nur Staaten verleihen können, wer weiss? Jedenfalls fällt auf, dass nach dem anfänglichen weltweiten Hype, der seinesgleichen suchte, nunmehr gegen Null tendiert. Grüße aus Berlin

  5. [...] als Regierungsform” veröffentlicht. Eine deutsche Übersetzung gibt es bei Becklog. Er philosophiert darin antiverschwörerisch darüber, dass das angeblich verschwörerische [...]

Eine Antwort hinterlassen