Unter dem Beifall der westlichen Welt

Erinnert sich noch jemand daran, wie die Taliban im März 2001 in Afghanistan zur Empörung der Welt die zwei im 3. bis 10. Jahrhundert geschaffenen riesigen “heidnischen” Statuen von Bamiyan sprengten?

Hier ein kurzer Clip aus einer Sendung der BBC über die beiden einzigartigen Buddhastatuen vor ihrer Zerstörung mit dem “Largo” von Händel unterlegt …

Syrische Taliban alias FSA/Al-Kaida-Syrien zerstören nun systematisch das antike, “heidnische” Erbe Syriens – diesmal unter dem Beifall der  (westlichen) Welt.

Niederbrennen eines Souks in Aleppo:

Eine zerstörte syrisch-armenische Kirche:

— Anzeigen —



Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen