Merkel angeekelt über Deutschlandfahne: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

— Anzeigen —



Tags: , ,

5 Antworten zu “Merkel angeekelt über Deutschlandfahne: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”

  1. Martin Witte sagt:

    In diesem Zusammenhang kann man ja auch mal die Frage in den Raum stellen, wieso beim Deutschen Nationalfeiertag die Europaflagge den Monitor ziert, während die Nationalhymne gesungen wird. So geschehen beim Festakt am 3. Oktober.

  2. dä pief sagt:

    eine mögliche, wenn auch unwahrscheinliche, Erklärung: sie hält es für unangemessen, das fähnchen zu schwenken, weil ihr, und uns deutschen, zu Recht oder unrecht, das Ziel deutsches Europa vorgeworfen wird.
    oder sie glaubt, dass sie lächerlich aussieht, wie Idioten, die ein Kreuzfahrtschiff empfangen oder verabschieden.
    aber am wahrscheinlichsten ist, sie ist doch Stasiagentin und hier fällt ihre Maske und keinem ausser den hier im Forum anwesenden Neonazis fällts auf.

  3. J.Clauss sagt:

    ICH finde das alles Quark..

    Ist sie angeekelt oder nicht? Blödsinn!

    Ihr passte es halt nicht, ausgerechnet in diesem Moment so ne blöde Fahne auch noch her zu zeigen, wo doch jedre weiß wie diese aussieht.

    Wieso muß man immer alles interpretieren? Das war einfach so und basta.

    Zudem würde ICH sagen:

    1. Macht endlich eine NEUE Nationalhymne, damit der ganze Dreck aus der Vergangenheit endlich zu Geschichte wird..

    2, könnte die deutsche Flagge durchaus ein neues Design vertragen.

    Ist zumindest einfach mal MEINE Meinung.

  4. BECKlagenswert sagt:

    und was ist jetzt nochmal genau das problem daran? ist merkel jetzt womöglich gar eine antideutsche? oh oh oh !

    ich sehe eine frau (con der ich im übrigen sonst nicht viel halte), die in einer stumpf-stupide fahnenschwingenden und auf sich selbst stolzen männer-menge dem siegesdusseligen gröhe das fähnchen aus der hand nimmt uns ins publikum gibt/wirft… das kann alles mögliche bedeuten. etwa: die machtbewusste angie, stellt auf dieser bühne dar, wer der boss im haus ist. oder: warum muss der stolz auf einen wahlsieg gleich mit dem beckloppten stolz auf eine nation einhergehen. oder: merkel ist einfach nicht so die partykanonen und baut ihren frust unbeholfen in dieser etwas komischen geste ab… oder oder oder, mir fallen bestimmt noch paar sachen ein

Eine Antwort hinterlassen