Archiv für die Kategorie ‘Politpop’

Lady Gaga: “Government Hooker” (mit dt. Übersetzung) – (Teil II)

Samstag, 02. Juli 2011

Hier soll der Text eines neuen Liedes von Lady Gaga mit einem interessanten Titel in seinen Hauptpassagen untersucht werden:

Lady GaGa – Government Hooker

I can be good, if you just wanna be bad
I can be cool, if you just wanna be mad
I can be anything
I’ll be your everything
Just touch me baby, I don’t wanna be sad

Ich kann gut sein, falls du einfach nur böse sein willst. Ich kann cool sein, falls du einfach nur verrückt sein willst, ich kann irgendwas sein. Ich werde dein Alles sein, berühr mich einfach nur Baby, ich will nicht traurig sein.

Die Rede ist von Abhängigkeit: nur eine Berührung bewirkt (wie auf Knopfdruck) alles: jede Rolle, egal ob gut oder böse.

Hooker
Hooker
Government Hooker

Nutte, Nutte, Regierungsnutte.

I could be girl, unless you want to be man.
I could be sex, unless you want to hold hands.
I could be anything, I could be everything.
I could be mom, unless you want to be dad.

Ich könnte Mädchen sein, außer du willst Mann sein. Ich könnte Sex sein, außer Du willst Händchen halten. Ich könnte irgendwas sein, alles sein. Ich könnte Mama sein, außer du willst Papa sein.

Dieser Vers redet von Beliebigkeit, von Auswechselbarkeit – sogar des Geschlechts und der Identifikation mit der Vater- bzw. Mutter-Rolle: Alles ist für die “Regierungsnutte” auf Kommando möglich.

Put your hands on me
John F. Kennedy

I’ll make you squeal baby
As long as you pay me

Leg deine Hände auf mich John F. Kennedy, ich werd’ machen, dass du quietschst, Baby, solange du mich bezahlst. (weiterlesen…)

Eurofischer – der Song zur Europleite

Donnerstag, 23. Juni 2011

Eurofischer – Audiopiste zum Reinhören

Wenn vor Griechenland der Euro im Meer versinkt,
Und ganz Hellas vor lauter Schulden fast ertrinkt,
Werfen Banken in weitem Bogen die Netze aus:
Denn die Renditen der Kredite bleiben aus,
Die zwölf Sterne stehen bleich am Firmament,
Euro brennt, Euro brennt.

Bella, bella bella Angie
halte durch und treib was auf morgen Früh,
Bella bella bella Angie,
Entäusch uns nie!

Wenn das Risiko für’s Kreditdepot
Viel zu hoch – das kann nicht sein!
Das Stroh brennt lichterloh!
Da muss die Bank schnell raus und der Staat muss rein -
denn Verluste für die Banken? Nein, das darf nicht sein! (weiterlesen…)

Winter 2009/2010: Oh Gott blas die Klimaerwärmung nicht ab! (Mit Bonussong)

Donnerstag, 11. Februar 2010

♪♪♪Audiopiste zum Reinhören

Oh Gott warum machst du
Den Winter so hart?
Oh Gott hab doch Mitleid
Uns ist ja so kalt.
Oh Gott mach bald Frühjahr
Uns friert es so sehr.

Oh Gott, warum schickst du
Soviel Frost und Eis?
Oh Herr lass es tauen
Und mach es schnell heiß
Oh Gott blas die Klima-
Erwärmung nicht ab!

Oh Gott lass es schmelzen,
Herr schick uns `nen Föhn!
Ich kann ja mein Auto
Schon lang nicht mehr sehn!
Ich will nicht mehr frieren
Oh Gott wärm mich auf!

Oh Gott hab ein Einsehn
Und hol mich hier raus!
Ich komm ja seit Wochen
Nicht mehr aus dem Haus!
Oh Herr blas die Klima-
Erwärmung nicht ab!

Oh Gott bitte lass uns
Mit Eiszeit in Ruh,
Ich hab keine Lust auf
Ein kaltes Iglu!
Oh Herr bitte mach mir
Mein Herz wieder warm!

Das Lied ist offensichtlich inspiriert durch die Melodie von Janis Joplins : Oh Lord won’t you buy me a Mercedes-Benz…

(Sicher kennt irgendwer irgendwo jemanden, der Lust hätte, obige Baustelle mit mir musikalisch umzusetzen. [Gitarre/Keyboard].Über Hinweise würde ich mich freuen.)

Nackt-Scanner? Ja geht’ s noch? (Mit Bonus-Song)

Montag, 04. Januar 2010
Quelle: Wikimedia Commons

Quelle: Wikimedia Commons

Es fängt ja gut an, das Neue Jahr: Nach dem Willen der Mächtigen sollen die Bürger demnächst nackt ausgezogen werden – durch die geplanten sog. Nackt-Scanner an Flughäfen, aber auch finanziell durch die geplante zentrale Meldestelle („Elena“) für die Speicherung aller Einkommensdaten der Bundesbürger (inklusive höchst sensible Informationen über Abmahnungen durch den Arbeitgeber, Fehlzeiten etc.). Insgesamt umfassen die zu speichernden Daten ca. 41 Seiten pro Bundesbürger!

Die Nackt-Scanner hatten Politiker schon länger auf ihrer „Wunschliste“,  und wie durch Zauberhand gab es am ersten Weihnachtsfeiertag auch prompt den zugehörigen Anschlag als Brandbeschleuniger für diesen brennenden Wunsch: in einem Fugzeug im Landeanflug auf Detroit.
Wie bekannt wurde, stammt der Attentäter, Sohn eines nigerianischen Politikers, aus betuchtem Hause, und ist  zudem in amerikanischen Sicherheitskreisen bestens bekannt…
Angeblich soll er im Jemem von al-Quaida ausgebildet worden sein. Zum Glück muss die „Ausbildung“ jedoch etwas schlampig bzw. der nigerianische Maschinenbaustudent technisch sehr unbegabt gewesen sein…

Wie jetzt herauskam, handelt es sich bei dem Detroiter Vorfall auch um den zugehörigen Anschlag für einen gewünschten neuen Krieg der USA (und Großbritanniens) gegen „eine Brutstätte und potenzielles Rückzuggebiet für Terroristen“ (Gordon Brown, brit. Premier) – nämlich den Jemen: Laut dem demokratischen US-Senator John Lieberman „…wird der Jemen der Krieg von morgen“. US-Truppen sind bereits in Militäroperationen involviert. Fanden diese denn jetzt vor dem Flugzeuganschlag, zeitgleich oder nachher statt? Alles einigermaßen verwirrend!

Aber zurück zu den „Nackt-Scannern“:
Sie arbeiten mit der sog. Terahertzstrahlung, die überhaupt erst vor wenigen Jahren entdeckt wurde.
Diese  Terahertzstrahlung ist eine Art Wärmestrahlung, die jeder menschliche Körper abstrahlt. Die Strahlung liegt im Strahlungsspektrum zwischen Infrarot und Mikrowellenstrahlung in einem Wellenbereich von 1-10 Terahertz. Die Maßeinheit Terahertz bedeutet 1 Million (!) Schwingungen pro Sekunde.

Im Pinzip gibt es 3 verschiedene Typen von Körper-Scannern: (weiterlesen…)

DER Weihnachtssong

Sonntag, 03. Januar 2010
Quelle: deesillustration.com

Quelle: deesillustration.com

ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT…

♪♪♪Audiopiste zum Reinhören

Es begab sich aber zu der Zeit,
dass ein Gebot von dem Kaiser Augusto ausging,
dass alle Welt geimpfet würde.
Und jedermann ging,
dass er sich impfen ließe,
ein jeglicher in seine Stadt.

Da machten sich auch auf
Joseph aus Galiläa
aus der Stadt Nazareth
in das jüdische Land
zur Stadt Davids,
die da heißet Bethlehem.

Darum dass er von dem Hause und Geschlechte Davids war,
auf  dass er sich impfen ließe
mit Maria, seinem vertrauten Weibe,
die war schwanger… (weiterlesen…)

Ich bin ein Wirtschaftsexperte in Aktion

Mittwoch, 18. März 2009

♪♪♪ Audiopiste zum Reinhören

Ich bin ein Wirtschaftsexperte in Aktion,
Ich hab ein dickes Harvard-Diplom,
Den schwarzen Anzug trag ich tadellos.
I’m talking English almost fehlerlos.
Und die Haargelgraduation
Ist das Geheimnis meiner Qualification.
Und mein Credo ist: Juchuhuhu!
Wer schon hat, kriegt noch dazu!

Ich bin ein Wirtschaftweiser in Aktion,
Ich sitz im Aufsichtsrat der Bankenunion.
Bin so erfolgreich, bin so sehr gefragt,
Von Zweifeln wurde ich noch nie geplagt.
Selbst bei Milliarden Euro Miesen
War ich noch nie, noch nie verzagt.
Denn ich weiß: Juchuhuhu!
Wer schon hat, kriegt noch dazu! (weiterlesen…)

Glühbirnenrap

Montag, 23. Februar 2009

♪♪♪ Audiopiste zum Reinhören

Ein Anschlag böse und voll Niedertracht,
der Plan hat mich außer Fassung gebracht.
Der Glühbirne soll es ans Leben gehen,
du sollst die Birne aus der Fassung drehn. (weiterlesen…)

Der Banker ist ins Kasino gegangen

Montag, 02. Februar 2009

♪♪♪ Audiopiste zum Reinhören

Der Banker ist ins Kasino gegangen
Und hat dein ganzes Geld verbrannt.

Deine Kohle ist weg,
Konto leer.
Dein Erspartes
das gibt’s nicht mehr.

Denn: Der Banker ist …

Dein Staat hat dich einfach als Geisel genommen.
Du musst für die Banker anschaffen gehen. (weiterlesen…)